Logo
      Über uns      Gemeinde-Leben      Aktuelles      Lebens-Stationen      Kirchenbeitrag      Wir & Sie
 
Der Salzbund

Der Salzbund ist ein im Jahr 1902 gegründeter Verein zur "Pflege evangelischen Lebens in Salzburg". Absicht und Aufgabe des Vereines bestanden seit jeher darin, protestan­tische Tradition zu wahren und das Gemeinschaftsleben zu fördern. Im Wandel der Zeit wurde diese Aufgabe auf je­weils unterschiedliche Weise wahrgenommen. Ursprünglich waren es vornehmlich gemeinschaftsfördernde Veranstaltungen wie Wanderungen, geselliges Beisammensein, die Heranbildung von Jugendgruppen, Ausflüge und andere Unternehmungen, die der Stärkung evangelischen Selbstbewusstsein dienten. Einen wesentlichen Beitrag zur Wahrung der Salzburger Tradition leistete der Salzbund durch die Errichtung einer Reihe von Gedenkstätten zur Erinnerung an die Vergangen­heit des Protestantismus in Salzburg.

Der Salzbund, der nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges eine Wiederbelebung erfuhr, blieb sich seiner traditionellen Aufgabe, das protestantische Erbe in Salzburg zu wahren, durchaus bewusst, stellte sich jedoch auch den Anforderungen einer gewandelten Zeit. Das Hauptgewicht seiner Tätigkeit ver­lagerte sich einerseits auf Vorträge mit einschlägiger Thematik, andererseits aber auch auf gemeinsame Unterneh­mungen wie den Besuch von Ausstellungen und Salzburger Kunststätten. Zu einem feststehenden Ereignis wurde auch die alljährliche Wanderung auf dem Predigtstuhl mit der Abhaltung eines Emigrationsgedenkgottesdienstes.

Kontakt: Dr. Lieselotte von Eltz, über pfarrbuero@christuskirche.at

 

Sie befinden sich hier: Startseite Gemeinde-Leben Salzbund